Montag, 08.04.2013

Hi,

ich hab nun ne ganze Zeit mal nichts geschrieben, nun aber es gibt einiges zu berichten.

Am Dienstag, d. 02.04.13 hatte ich ja meinen Termin bei meinem Hausarzt. Voller Erwartung dort also hin und ihm meine Forderungen um die Ohren gehauen.

Von meinen erhofften 100 % Erwartungen haben sich mal gerade 45 % erfüllt.

Es ist einfach nicht zu begreifen, alles (incl. ich natürlich) wollen das ich möglichst schnell wieder auf die Beine komme und arbeiten gehen kann. Aber was dafür verordnen, das ist nicht drin. Hätte ich nicht mal mein T-Shirt angehoben, dann hätte der Arzt sich noch nicht einmal meine Narbe inkl. Bauch angeschaut.

Um alles muss man sich selber kümmern und man hängt Tage am Telefon um Termine zu bekommen. Das kann es doch einfach nicht sein.

Nach gut einer Woche habe ich nun bei drei weiteren Ärzten Termine bekommen können. Was für eine Leistung.

Ganz ehrlich: Da wirst du im Krankenhaus aufgeschnitten, zugenäht, etwas auf Station behalten und wenn du einigermaßen fit bist, Entlassung. Aber danach interessiert es keine Sau mehr was mit deinem Bauch, deiner Narbe, der Wundheilung, geschweige denn der Ursache der Erkrankung ist. Genau das Gefühl bekommt man, echt scheiße so etwas .

Nun habe ich bereits 2 x Wassergymnastik auf eigene Kosten mitmachen dürfen. Echt schwer Termine zu bekommen!

Nordic walking um den Krupunder See ist auch was schönes, ein Fitnessstudio kann ich mir nicht leisten. Ach ja, der Antrag auf Reha-Sport (eingereicht am 02.04.) braucht wohl auch noch drei Wochen bis er von der Krankenkasse genehmigt wird und bei mir wieder vorliegt. Unfassbar!!!!

Ich kann nur jedem empfehlen entweder gut mit Krankenhaustagegeld/Genesungsgeld versichert zu sein oder sich für einen schweren Fall ausreichend Kohle zurück zu legen.

Es kann ewig dauern bis man von der Kranken- oder Rentenkasse Geld bekommt. Also man ist schneller Pleite als man glaubt.


 

Man darf wirklich nicht aufgeben und in dieser Phase in Selbstmitleid verfallen, die Gefahr besteht nämlich extrem und man resigniert. 


 

Dann mal bis demnächst ihr lieben.


 

P.S. Mein bester Kumpel hat heute Geburtstag. Nochmals herzlichen Glückwunsch lieber Gerdi.